**Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr!**

**Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr!**

Wir, als Team der Lebensmission,

wünschen Ihnen Gottes Segen und frohe Weihnachtstage und ein gesegnetes Neues Jahr!

Wir hoffen auf weitere Zusammenarbeit, denn unser Werk in Haiti braucht Ihre besonderen Gaben zu Weihnachten und darüber hinaus, um weiter die vielfältigen Aufgaben vor Ort erfüllen zu können. Vielen Dank dafür!

Ihre Lebensmission

 

 

**Vorstandsarbeit in der Schweiz**

**Vorstandsarbeit in der Schweiz**

Für unsere Vorstandsarbeit in der Schweiz suchen wir bis zur nächsten Mitgliederversammlung am 17. Februar 2018 missionsinteressierte Menschen, wohnhaft im Kanton Zürich, die sich gerne engagieren möchten.

Eine/n Kassierer/in, der/die für die Spendenverbuchung, Zahlungen und den Jahresabschluss inkl. Spendenbestätigungen verantwortlich wäre.

Eine/n Aktuar/in, der/die Protokolle führt und Korrespndenzen erledigt.

Hätten Sie Freude, als Vorstand in unserer Mission mitzuwirken?

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Bitte kontaktieren Sie uns!

**Paten dringend gesucht**

**Paten dringend gesucht**

Wedlemson (11 Jahre) ist ein Junge aus unserem Patenschaftsprogramm. Sein derzeitiger Pate musste die Unterstützung für ihn leider beenden. Wedlemson ist ein guter Schüler und besucht eine gute Schule. Sein Vater ist erkrankt, tut aber sein Bestes um die sieben köpfige Familie zu versorgen, trotz aller widrigen Umstände. Die Patenschaft ist ein große Hilfe um die Schulgebühren bezahlen zu können. Helfen Sie mit, damit die gute bisherige Förderung von Wedlemson weiter gehen kann und er eines Tages mit einem guten Schulabschluss und einem Beruf seine Familie einmal selbst versorgen kann.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an uns über das Kontaktformular.

DANKE FÜR IHRE HILFE!

 

**Wir sind erleichtert**

**Wir sind erleichtert**

Hurrikan “Irma” ist an Haiti vorübergezogen, ohne größere Schäden zu hinterlassen.

ALLE SIND ERLEICHTERT.

Für das Projekt Habitat-HT der Lebensmission e.V. “Jesus  für Haiti” steht fest:
“WIR BAUEN WEITER SICHERE UNTERKÜNFTE!!!”
Ein Großteil der Bevölkerung bleibt in stetiger Gefahr auch durch geringere Regenfälle Opfer von Überschwemmungen oder Erdrutschen zu werden.
Die Hurrikan-Saison ist erst Ende November vorüber und jedes Jahr kommen Neue. Lasst uns die Wohnsituationen verbessern und somit nachhaltig Sicherheit bewirken.
Diesmal blieb Gonaives verschont, im Kinderdorf sind lediglich kleinere Äste abgebrochen. Danke für die viele Anteilnahme und alle Gebete!

**HURRIKAN “IRMA” ROLLT AUF HAITI ZU**

**HURRIKAN “IRMA” ROLLT AUF HAITI ZU**

DRINGENDE BITTE UM GEBETSUNTERSTÜTZUNG

Liebe Freunde der Lebensmission,
der zerstörerische Hurrikan “Irma” mit Windgeschwindigkeiten von fast 300 km/h steht unmittelbar davor, auch auf den Norden Haitis zu treffen.
Auf den Karibikinseln St. Martin und Barbuda hat er schon schlimmste Schäden angerichtet.
Bitte beten Sie mit uns um Schutz und Bewahrung Haitis und seiner Menschen, insbesondere für unser Kinderdorf in Gonaives, das im Nordwesten Haitis liegt. Für unsere Mitarbeiter und die uns anvertrauten Kinder. Auch, dass unsere Gebäude standhalten, sie nicht direkt getroffen und geschädigt werden.
Nach ihrem Deutschlandaufenthalt ist unsere Missionarsfamilie erst vor wenigen Stunden in Gonaives eingetroffen und nun sehen sie sich gleich mit “Irma ” konfrontiert.
Bitte beten Sie auch für sie, dass sie alles gut bewältigen können.
In Jesus verbunden
Karlheinz Wittmer
1. Vorsitzender der Lebensmission

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-325329.htm

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen