Kinderdorf

Das Herzstück unserer Arbeit

Haitis Zukunft

liegt in jedem einzelnen neugeborenen Kind. Wir möchten besonders Benachteiligten eine Umgebung ermöglichen, in der sie sich geschützt entwickeln können.

Unser Kinderdorf bietet 30 Kindern

ein geschütztes und liebevolles Zuhause. Es ist eine kleine grüne Oase im staubigen Gonaives. In fünf Häusern betreut je eine fachlich ausgebildete Kindermutter maximal sechs Kinder. Diese familiäre Struktur macht enge Beziehungen untereinander und eine intensive Betreuung möglich.

Wir nehmen in erster Linie Vollwaisen auf,

in Einzelfällen auch Halbwaisen, sowie misshandelte oder ausgesetzte Kinder. Die Kindermütter werden durch Haushaltshilfen beim Waschen und Kochen entlastet, durch eine Sozialpädagogin stetig weitergebildet und durch die Kinderdorfleitung betreut. So ermöglichen wir eine heilsame Lebensumgebung, denn jedes unserer Kinder hat sein eigenes Päckchen an traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten.

Neben der liebevollen Erziehung

und der qualitativen Schulbildung ist uns der Kontakt zur Herkunftsfamilie ein besonderes Anliegen. Mit etwa 19 Jahren verlassen unsere jungen Erwachsenen das Kinderdorf, um sich in die Gesellschaft zu integrieren. Die Berufsausbildung bzw. das Studium wird in dieser Zeit soweit möglich weiterhin durch Paten unterstützt. So beeinflussen unsere Kinderdorfkinder ihre eigene Familie sowie ihr weiteres Umfeld und helfen aktiv mit, Haiti voranzubringen.